fbpx

Holding out for a Hero – Helden aus dem Terrarium

Verfasser: MR | Veröffentlicht: August 2022

Wir alle können uns noch an die erste Ausgabe der Spendenaktion «Jeder Rappen zählt» von SRF und der Glückskette erinnern. Wer sich 2009 der Dauerberieselung und dem faktischen Konsumzwang von «Jeder Rappen zählt» entziehen wollte, musste sich schon fast in ein Kloster begeben oder ins Ausland flüchten.

Während sechs Tagen 24 Stunden durchgehend, wurde aus der Glasbox, etwas unschöner dem «Menschen-Terrarium», vor dem Bundeshaus gesendet. Über 9.20 Millionen wurden so für den Kampf gegen Malaria mit Spenden gesammelt. Viele Schulklasse haben kreative Projekte lanciert und bei Freunden und Bekannten eifrig Spenden gesammelt. Firmen nutzten die Gelegenheit und haben Werbewirksam grosszügige das Portmonaie geöffnet.  Jeder, von A bis zur C Prominenz, und auch noch der letzte Servelat-Promi aus Sport, Politik und Showbusiness, zeigte sich von der besten Seite. Alle besuchten die Glasbox und spendeten kräftig mit.

Die Moderatoren Nik Hartmann, Mario Torriani und Judith Wernli im Glashaus, sowie Reto Scherrer als fliegender Moderator, wurden zu Helden. Ein Ruck ging durch die Gesellschaft und keiner konnte sich dem Thema und der Sendung entziehen. Umgerechnet hat jeder Einwohner der Schweiz mehr als CHF 1.00 gespendet. Ein unglaublicher Erfolg!

Gemeinsam haben die Moderatoren, Medien und die Bevölkerung etwas bewegt.

Im Sommer 2022 dominiert die Rekordhitze, Waldbrände und der unsägliche und menschenverachtende Angriffskrieg von Russland in der Ukraine die Medien. Eine der Konsequenzen aus diesem Krieg ist eine drohende, massive Energiekrise, und wir müssen uns, trotz Rekordtemperaturen, bereits jetzt mit dem kalten Winter und einer bevorstehenden Energieknappheit auseinandersetzen.

Fast täglich wurden wir in diesen Wochen durch die Medien auf den möglichen Energiemangel im Winter hingewiesen. Im gesamten Europa wird ein Sparziel von 15% beim Erdgasverbrauch angestrebt. In der Tagesschau Anfang August hat auch unser sommerlich-leger gekleideter Bundesrat Guy Parmelin, unter dem «Zwetschgenbaum» im Garten, ein Statement dazu abgegeben. Nicht ganz so eindringlich wie EU-Kommission Präsidentin Ursula von der Leyen, aber mit derselben Stossrichtung.

Holding out for a Hero

Wie Bonnie Tyler mit kraftvoller rauchiger Stimme einst gesungen hat, brauchen wir neue Helden! Wir brauchen Helden, die uns alle mitreissen. Es ist Zeit, dass wir uns als Gesellschaft bewegen und etwas verändern. Wie bei «JRZ» braucht es ein gemeinsames Bewusstsein und einen geeinten Willen die drohende Krise zu bewältigen.

Wir brauchen eine neue Bewegung die, wie einst bei «Jeder Rappen zählt», die Bevölkerung motiviert Energie zu sparen.

Es braucht das gemeinschaftliche Gefühl etwas zu bewegen.

Es braucht die Medien, die den Fokus auf spielerische und eingängliche Weise auf das Thema lenken.

Es braucht die Vorbilder aus Sport, Politik und Unterhaltung, die mitmachen.

Es braucht Helden, wie die Moderatoren von «JRZ», die sich präsentieren und die Massen begeistern.

Und es braucht uns alle, jeden einzelnen, um wirklich etwas zu verändern.

Es gilt «Jedes Kilowatt zählt»

Superkraft – Ich werde ein Energieheld

Dieses Mal geht es nicht um eine einfach Spende um das persönliche Gewissen zu beruhigen. Es geht viel mehr darum, unser persönliches Verhalten zu hinterfragen und etwas zu ändern. Wir müssen ein Bewusstsein für unseren Energieverbrauch entwickeln. Mit diesem Wissen können wir bereits mit der Veränderung von wenigen Dingen, wie zum Beispiel dem Essen oder Heizen, unseren Energieverbrauch verbessern.

Es braucht keine Superkräfte um ein „Hero“ zu werden!

Soweit zu meiner persönlichen Meinung. Wie steht ihr dazu?

Ich freue mich auf alle Kommentare und Inputs, wie wir unseren persönlichen Energieverbrauch reduzieren können.

SRF – Highlight aus „Jeder Rappen zählt“ 2009

Bonnie Tyler – Holding out for a Hero

#energiewende #mobility #smartcities #smartdata #smartmobility #sustainability

#cassmm #carsharing #newmobility #energiesparen #futureMobilityLab

Quellen

YouTube:  SRF – Jeder Rappen zählt

YouTube: Bonnie Tyler – Holding out for a Hero

1 Kommentar
  1. Max Häberli
    Max Häberli sagte:

    Bravo – das könnte die Initialzündung für eine Erfolgsgeschichte sein.
    Wer macht den nächsten Schritt – wer tritt aus der Reihe und kann die Bevölkerung mitnehmen auf die Reise . . .?
    Freue mich auf eine vielversprechende Fortsetzung – auf geht’s.
    Max Häberli

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© Copyright - SPONTI-CAR, 2022